Rückblick: TSV Bleidenstadt II gegen TGSV Holzhausen

Liebe Fußballfreunde,

viel Kampf und Einsatz, aber keine Tore. Der TSV Bleidenstadt II und der TGSV Holzhausen trennten sich, in einem umkämpften Spiel 0:0.

Der TGSV Holzhausen musste einige Spieler durch Sperren, Verletzungen und Arbeit ersetzen und so war Ingo Golle gezwungen an der Startelf Änderungen vorzunehmen.

Es entwickelte sich von Anfang an eine hart umkämpfte Partie.

Der TSV Bleidenstadt II hatte etwas mehr vom Spiel und hielt den Ball oft in den eigenen Reihen. Er versuchte dabei über seine schnellen Außenspieler das Spiel aufzubauen, aber vor dem Tor gelang ihnen zum Glück nicht viel oder unser Torwart Marcel Petri war zur Stelle.

Holzhausen versuchte mit Kontern für Gefahr zu sorgen. Die größten Chancen hatte der TGSV Holzhausen Mitte der 2. Hälfte als zunächst ein Pressschlag zwischen Jannik Arndt und dem Bleidenstädter Schlussmann nur knapp über das Tor flog, sowie kurze Zeit später ebenfalls Arndt von Außen den Ball scharf vors Tor spielte, dort aber Steffen Herbst wenige Zentimeter fehlten um den Ball mit der Fußspitze im Tor unterzubringen.

Am Ende fährt der TGSV Holzhausen mit einem Punkt zufrieden nach Hause. Die Nachrücker aus der 2. Mannschaft haben Ihre Sache klasse gemacht! Fußballerisch sicherlich nicht immer eine Augenweide für unsere Fans, aber der Einsatz und der Wille über die Grenzen zu gehen stimmte bei unseren Spielern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.