TGSV Holzhausen gegen SV Neuhof 1895

Liebe Fußballfreunde,

wie bereits gestern angekündigt reichen wir heute unseren Spielbericht nach. Ob das so eine gute Idee nach einem Polterabend ist wird sich zeigen. So nun aber wieder zurück zu den Fakten.

Endlich der TGSV Holzhausen kann noch gewinnen!!! Es gab schon Leute die haben daran nicht mehr geglaubt .

In der ersten 15 Minuten hatte Neuhof etwas mehr vom Spiel und hatte dabei die ein oder andere gute Möglichkeit. Erfreulicherweise wurde keine dieser Möglichkeiten genutzt. Danach übernahm Holzhausen das Helft in die Hand und gab es auch nicht mehr her.

In der 16 Minute erzielte Jannik Arndt das 1:0 für unseren TGSV Holzhausen. Die Vorlage kam von Marvin Rötschke. Die Führung tat Holzhausen gut. Man spielte weiter nach vorne.

In der 37 Minute erzielte Marvin Rötschke das 2:0 für unsere Elf. Trotz hartnäckiger Recherche konnte uns keiner mitteilen wer die Vorlage zum Tor gab. Nach einem Freistoß landete der Ball bei Marvin der eiskalt den Ball ins Netz schoss.

Joel Minor krönte die erste Hälfte mit dem 3:0 für den TGSV Holzhausen. Die Vorlage kam von Steffen Arndt. Die Fans des TGSV standen mit offenen Mund und Tränen in den Augen am Spielfeldrand.

In der zweiten Hälfte nahm Holzhausen etwas das Tempo aus dem Spiel. Für Neuhof ergaben sich dadurch zwar ein paar Chancen die aber ungenutzt blieben. Jannik Arndt erzielte in der 82 Minute das 4:0 für den TGSV Holzhausen. Die Vorlage kam von Ersin Akin.

Holzhauen gelang in der 88 Minute sogar noch das 5:0 nach einer scharfen Hereingabe von Marvin Rötschke versenkte ein Gegenspieler von Neuhof den Ball im eigenen Tor.

In der Höhe ging der Sieg für Holzhausen in Ordnung. Die Mannschaft hat stark gespielt, ordentlich gekämpft . Für die Mannschaft ein tolles Erlebnis nach den zwei Niederlagen zum Anfang der Saison.

Ein Spieler war besonders glücklich nach dem Spiel. Nach 11 Gegentoren in zwei Spielen freute sich Marcel Petri riesig über das 5:0.

Ein großes Kompliment an das gesamte Team auf und neben dem Platz. Am Sonntag wartet das nächste Spiel auf uns. Dann geht es zu Hause gegen den TuS Beuerbach II um drei wichtige Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.